Was war los

Samstag, 3.Oktober 2015 – Markt für regionale Köstlichkeiten

Beginn: 10:00

Markt für regionale saisonale Lebensmittel

Aus der Region – für die Region und zurück zum Ursprung – Frische, Saisonalität, Nachhaltigkeit, höhere Qualität, Ressourcenschonung durch kurze Transportwege: Lernen Sie die Spezialitäten aus unserer Region kennen. Frisches Obst und Gemüse der Saison, Brot, Käse, Wurst und Fisch, Pestos, Marmeladen, Weine und mehr können Sie am Samstag auf dem eintrittsfreien Regional-Markt im Kulturhof Zickra direkt bei den Erzeugern einkaufen. Gern geben die Anbieter Auskunft über die Herkunft und der Herstellung ihrer Produkte.

Parallel zum den Regiomarkt gibt es über die ganze Zeit künstlerisch-handwerkliche Mitmachangebote: Papierschöpfen für Groß und Klein mit Peter Bobe.

Das kleine Hofcafé lädt die Marktbesucher zu frisch geröstetem Kaffee von der Kaffeerösterei Brandt (Greiz) & hausbackenem Kuchen, leckerem Bioeis oder auch einem kühlen Bier ein.


Samstag, 3.Oktober 2015 – Herbstkränze aus Naturmaterialien basteln mit Iris Winkler

Beginn: 10:00

HerbstkränzeAlles, was die Natur im  Herbst an Dekorativem zu bieten hat, kann verarbeitet werden zu Kränzen.


Kosten: 35,- € + ca. 5,- € Material

Wir bitten um Voranmeldung unter:
0157-76812268 oder janazimmermann75(at)gmail.com und Überweisung des Seminarbeitrags auf folgendes Konto:

Jana Zimmermann
Sparkasse Holstein
IBAN: DE40 2135 2240 0100 3404 05


Freitag, 25.September 2015 – Jürgen Kerth

Beginn: 20:00

r018_20130507_1358503116Jürgen Kerth ist für seine virtuose Gitarren- und Gesangstechnik über die Grenzen des Landes hinaus bekannt. Perfekt gespielte, bluesgefärbte Rockmusik, aber auch jazzorientierte Instrumentals ließen ihn auch in den USA erfolgreich sein. Schon zu DDR-Zeiten wurde Kerth mehrfach zum Gitarristen Nr. 1 gewählt und war der “inoffizielle” ostdeutsche Blues-König. Nach der Wende stand er schon oft auch international auf der Bühne, spielte gefeierte Konzerte in den USA und kann inzwischen auf gemeinsame Auftritte z.B. mit dem legendären B.B. King zurück blicken (siehe Foto oben). 1999 erhielt er den Kulturpreis seiner Heimatstadt Erfurt.

Der Gitarrist steht noch heute auf den Bühnen des Landes – unlängst mit Clueso – und begeistert sein Publikum mit seiner Spielkunst.

https://www.youtube.com/watch?v=cV0oGYJszFk

Eintritt: 18,- € an der Abendkasse
VVK: 17,- € inkl. VVK-Gebühr


Samstag, 5.September 2015 – Markt für regionale Köstlichkeiten

Beginn: 10:00

Markt für regionale saisonale Lebensmittel

Aus der Region – für die Region und zurück zum Ursprung – Frische, Saisonalität, Nachhaltigkeit, höhere Qualität, Ressourcenschonung durch kurze Transportwege: Lernen Sie die Spezialitäten aus unserer Region kennen. Frisches Obst und Gemüse der Saison, Brot, Käse, Wurst und Fisch, Pestos, Marmeladen, Weine und mehr können Sie am Samstag auf dem eintrittsfreien Regional-Markt im Kulturhof Zickra direkt bei den Erzeugern einkaufen. Gern geben die Anbieter Auskunft über die Herkunft und der Herstellung ihrer Produkte.

Parallel zum den Regiomarkt gibt es über die ganze Zeit künstlerisch-handwerkliche Mitmachangebote: Papierschöpfen für Groß und Klein mit Peter Bobe.

Das kleine Hofcafé lädt die Marktbesucher zu frisch geröstetem Kaffee von der Kaffeerösterei Brandt (Greiz) & hausbackenem Kuchen, leckerem Bioeis oder auch einem kühlen Bier ein.


Freitag, 28.August 2015 – Wenzel solo

Beginn: 20:00

wenzel-ii-copyright-by-markus-altmannAnarchie und Professionalität, Wut und Humor, Subversion und Selbstironie, Brachial-Romantik und Poesie: man nehme die Vorzüge der Szene-Kollegen Reinhard Mey, Hermann van Veen, Wolf Biermann und Konstantin Wecker zusammen – und hat Wenzel noch lange nicht. Denkt man sich dann noch Hölderlin, Sexpistols und Cervantes dazu, kommt man vielleicht schon ein bisschen dichter.“

 

Handgespielt und mundgesungen – ein Konzert von Wenzel ist ein einmaliges Erlebnis. Nur auf sich gestellt, breitet er die Flügel aus und trägt uns mitten in die Welt. Wenzel ganz und gar, Klavier, Gitarre, Harmonika und seine unverkennbare Stimme. Nah wie nie. Wir hören jeden Atemzug, jeden Schritt. Melancholie gepaart mit unbändiger Lebenslust.

https://www.youtube.com/watch?v=DVItnaf9P24

Eintritt: 18,- € an der Abendkasse
VVK: 17,- € inkl. VVK-Gebühr


Freitag, 7.August 2015 – Monokel Kraftblues

Beginn: 20:00

MONOKEL_Pressefoto_2010Ohne Zweifel gehört diese Band zum verbliebenen Rest der Aufrechten, die den Wimpel des ostdeutschen Bluesrock in der tosenden Großstadt wie auch in weniger pulsierenden Regionen des Landen hochhalten. Sie setzen damit ein Zeichen, auch für die in Würde ergrauten Kunden, Tramper oder Blueser, die immer noch da sind, noch immer kommen und niemals wie Vater sein wollen. Man trifft sich vor allem dort, wo die schwarze Marie ihren Kinderträumen nachhing und wo das Boogie Mobil noch heute seinen Kraftstoff tanken kann.
Seit 35 Jahren schwingen MONOKEL in der herrlichen Kraftblues-Version ihren Blueshammer und zeigen mit ihren Songs, dass sie eine ganz eigene Sprache gefunden haben. Bis heute nehmen sie kein Blatt vor den Mund und setzen sich mit den kleinen und großen Wahrheiten kritisch auseinander. Auch die neuen Titel sind in der Wirklichkeit angekommen. Die Band stellt sich den Realitäten und geht damit bewusst Wechselbeziehungen ein, die sich in Sound und Arrangement wiederfinden. Mit so vielen Jahren musikalischer Erfahrung steht hier eine feine Kapelle auf der Bühne, die weiß, wie man frisch und kraftvoll aufspielt, ohne den Zeitgeist zu ignorieren.Selbst gut abgehangene Blues-Rock-Klassiker wie „ Fool for your stockings“, „Peter Gun“ oder „Little Red Rooster“ werden mit Hingabe und Liebe präsentiert.
( Leo Gehl, 2012)

Eintritt: 18,- € an der Abendkasse
VVK: 17,- € inkl. VVK–Gebühr 


Samstag, 1.August 2015 – Markt für regionale Köstlichkeiten

Beginn: 10:00

Markt für regionale saisonale Lebensmittel

Aus der Region – für die Region und zurück zum Ursprung – Frische, Saisonalität, Nachhaltigkeit, höhere Qualität, Ressourcenschonung durch kurze Transportwege: Lernen Sie die Spezialitäten aus unserer Region kennen. Frisches Obst und Gemüse der Saison, Brot, Käse, Wurst und Fisch, Pestos, Marmeladen, Weine und mehr können Sie am Samstag auf dem eintrittsfreien Regional-Markt im Kulturhof Zickra direkt bei den Erzeugern einkaufen. Gern geben die Anbieter Auskunft über die Herkunft und der Herstellung ihrer Produkte.

Parallel zum den Regiomarkt gibt es über die ganze Zeit künstlerisch-handwerkliche Mitmachangebote: Papierschöpfen für Groß und Klein mit Peter Bobe.

Das kleine Hofcafé lädt die Marktbesucher zu frisch geröstetem Kaffee von der Kaffeerösterei Brandt (Greiz) & hausbackenem Kuchen, leckerem Bioeis oder auch einem kühlen Bier ein.


Samstag, 1.August 2015 – Rattanbogen und Pfeile bauen und schießen mit Silke Mehrtens

Beginn: 09:30

maniky-rattanbogen-kind-blbk017-1Im Workshop führt Silke Mehrtens in die Kunst des Rattanbogen- und Pfeilbaus ein. Die entstandenen Bögen und Pfeile werden vor Ort ausprobiert.


Kosten:  Erwachsene: 95,- € Erwachsene   Kinder: 55,- €

Wir bitten um Voranmeldung unter:
0157-76812268 oder janazimmermann75(at)gmail.com und Überweisung des Seminarbeitrags auf folgendes Konto:

Jana Zimmermann
Sparkasse Holstein
IBAN: DE40 2135 2240 0100 3404 05


Samstag, 4.Juli 2015 - Sonntag, 5.Juli 2015 – Schnitzen mit Petre Ackermann

Beginn: 12:00

300x300_holz-relief-bild-schnecke-wanddekoration-von-leschiwelt-31Am Samstag führt Petre Ackermann in die Grundtechniken des Schnitzens ein, am Sonntag kann dann jeder sein eigenes Relief herstellen. Die beiden Tage sind auch getrennt voneinander buchbar.


Kosten inkl. Material: 85,- €

Wir bitten um Voranmeldung unter:
0157-76812268 oder janazimmermann75(at)gmail.com und Überweisung des Seminarbeitrags auf folgendes Konto:

Jana Zimmermann
Sparkasse Holstein
IBAN: DE40 2135 2240 0100 3404 05


Samstag, 4.Juli 2015 – Markt für regionale Köstlichkeiten

Beginn: 10:00

Markt für regionale saisonale Lebensmittel

Aus der Region – für die Region und zurück zum Ursprung – Frische, Saisonalität, Nachhaltigkeit, höhere Qualität, Ressourcenschonung durch kurze Transportwege: Lernen Sie die Spezialitäten aus unserer Region kennen. Frisches Obst und Gemüse der Saison, Brot, Käse, Wurst und Fisch, Pestos, Marmeladen, Weine und mehr können Sie am Samstag auf dem eintrittsfreien Regional-Markt im Kulturhof Zickra direkt bei den Erzeugern einkaufen. Gern geben die Anbieter Auskunft über die Herkunft und der Herstellung ihrer Produkte.

Parallel zum den Regiomarkt gibt es über die ganze Zeit künstlerisch-handwerkliche Mitmachangebote: Papierschöpfen für Groß und Klein mit Peter Bobe.

Das kleine Hofcafé lädt die Marktbesucher zu frisch geröstetem Kaffee von der Kaffeerösterei Brandt (Greiz) & hausbackenem Kuchen, leckerem Bioeis oder auch einem kühlen Bier ein.


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10