Was war los

Freitag, 13.Juni 2014 – Kabarett Fettnäppchen – CHAOS MIT PROFI(L)

Beginn: 20:00

Chaos1„Zwei Männer allein zu Haus“ Die letzte Pizza ist gegessen, das letzte Bier ist getrunken…
Ist die Auflösung der Männer-WG das Ende einer Ära? Nein,…
Werden sie es schaffen und aus 4 Wänden ein „Trautes Heim, Glück allein“ entstehen lassen, in dem sich auch eine Adressteilerin wohlfühlen kann?

Preis im VVK*: 14,00 €

www.kabarett-fettnaeppchen.de

Tipp: Karten im Vorverkauf sind günstiger!


Samstag, 31.Mai 2014 – Regiobühne – Volkstanz mit Duo Burana

Beginn: 20:00

- OPEN AIR -

DuaBurana


Samstag, 31.Mai 2014 – Markt für regionale Köstlichkeiten

Beginn: 13:00

Brunch

Vom Honig über Obst & Gemüse, Wildwurst, Käse – hier erhalten Sie Erzeugnisse* aus unserer Region. Das Gute daran: Sie können endlich die Gesichter hinter den Produkten kennenlernen, stärken gleichzeitig die heimische Landwirtschaft und fördern die regionale Wirtschaftskraft. Lebensmittel, die regional erzeugt und verarbeitet wurden, erhalten die heimischen Betriebe und sichern Arbeitsplätze.

Wenn sie mal wieder wissen wollen, wie eine richtig ausgereifte Tomate oder ein Apfel schmeckt, dann kommen Sie doch gern vorbei.


Samstag, 31.Mai 2014 – Kräuter-Workshop

Beginn: 12:00

Die Kräuterkundige Heike Pabst aus Pohlen bietet für alle Interessierten am Sa, den 31.5. 2014 von 12.00 – 17.00 Uhr einen Kräuter-Workshop an.

Er beginnt mit einer Kräuterwanderung in die nähere Umgebung, auf der fleißig gesammelt wird. Dabei und während der folgenden Verarbeitung der Kräuter gibt Heike Pabst ihr umfangreiches Wissen zum Thema preis. Geplant ist die Herstellung von Brotaufstrichen und eines Wildkräutersalates.

Kosten:

bei 3 Teilnehmern (Mindestteilnehmerzahl): 45,- €,
bei 4 und mehr Teilnehmern 35,- €

Wir bitten um verbindliche Voranmeldungen unter: 01577-6812268 und Vorauszahlung der Teilnehmergebühr.


Sonntag, 25.Mai 2014 – Fredrik Vahle – FÄLLT AUS

Beginn: 10:30

FREDRIK VAHLE IST ERKRANKT UND MUSS DAS KONZERT LEIDER ABSAGEN. ERSATZTERMIN IST DER 20.6.14.  VORVERKAUFTE KARTEN BEHALTEN IHRE GÜLTIGKEIT.


Freitag, 11.April 2014 – Andreas Schirneck – “Ein Hippietraum”

Beginn: 20:00

Andreas SchierneckDer Thüringer Musiker, ein Duo-Partner von Altrocker Klaus Renft, ist seit vielen Jahren mit seinem Neil Young Programm unterwegs.
Dieses Konzept bekam nun einen neuen Impuls, als der Kanadier kürzlich seine Autobiographie unter dem Titel “Ein Hippietraum” auf den Markt brachte. Schirneck wird aus diesem Buch sowie aus weiteren Quellen lesen und jeweils passend dazu ausgewählte Songs von Neil Young spielen.

Preis im VVK*: 12,50 €

www.andreas-schirneck.de

 


Sonntag, 26.Mai 2013 – Blues-Brunch mit JC & Angelina Grimshaw

Beginn: 13:00

Folk, Blues, Cajun-Stomps und emotionale „dark“ Ballads sind ihr Markenzeichen.

image002JC Grimshaw und seine Schwester Angelina arbeiten seit über zehn Jahren als professionelle Songwriter, Gitarristen und Backingmusiker.

JC and Angelina´s Musik ist so tief und wild wie der Mississippi – dem Strom, dem sie viele ihrer musikalischen Einflüsse verdanken. Beide begannen in frühen Teenagerzeiten in Folk Clubs zu spielen und entwickelten ihren Sound, der hauptsächlich durch Acoustic Roots, Jazz, Folk und Blues beeinflusst ist.

Eintritt inklusive Brunch: 28€

Wir bitten um telefonische Voranmeldung mindestens 5 Tage vorher. -> siehe Kontakt


Samstag, 25.Mai 2013 – Volkstanz

Beginn: 19:00

unter Anleitung von Anja Salden & Musik vom Salden-Duo aus der Clodra-Mühle.


Samstag, 25.Mai 2013 – Markt für regionale Köstlichkeiten

Beginn: 13:00

Eintritt frei.


Montag, 13.Mai 2013 – „Kultur vom Sofa“ präsentiert von Andreas Wolf

Beginn: 20:00

BoyOmegaAm 16.5. ab 20 Uhr hat Andreas Wolf bei „Kultur vom Sofa“ Boy Omega aus Schweden zu Gast. Boy Omegas einzigartige Popmusik ist zu gleichen Teilen zerbrechlich,pulsierend und rückhaltlos. Im Jahr 2003 begann Martin Henrik Hasselgren damit, Songs unter dem Alias Boy Omega zu schreiben; mittlerweile ist mit fünf Alben, zwei Compilations, vier EPs und zahllosen Singles ein beeindruckendes Werk zusammengekommen. Auf seinem Weg von Österreich nach Dresden, macht er im Kulturhof Zickra Halt.

„Kultur vom Sofa“ nennt sich eine neue Veranstaltungsreihe des Kulturhofes Zickra. Spontan gibt das Team um Andreas Wolf, Hausherr im Kulturhof, Künstlern, die gerade nicht wissen wohin, Kost und Logis auf ihrem Weg zum nächsten Veranstaltungsort. Dafür zeigen sie, was in ihnen steckt. Unplugged, zwanglos und in heimeliger Atmosphäre des Hofcafes, singen, spielen und rezitieren sie. Alle, die wollen und können sind eingeladen, ihnen zuzuhören. Eintritt gibt es nicht, dafür hoffentlich etwas in die Kasse der Künstler fürs Benzingeld. Andreas Wolf begleitet den Abend vom kultigen Sofa des Cafes aus, plaudert mit den Künstlern und seinen Gästen. Kultur zum anfassen ist die Devise, Auge in Auge mit den Protagonisten.


10 11 12 13 14 15