Was war los

Freitag, 23.November 2018 – Land Über & Katharina Johansson

Beginn: 20:00

Auch 2018 haben Karl Helbig (Saxophon) und Benni Gerlach (E-Cello) die schwedische Sängerin Katharina Johansson wieder nach Deutschland gebeten. Ein Konzert mit träumerischen, gefühlvollen bis aufwühlenden Liedern in deutscher, englischer, französischer und schwedischer Sprache erwartet die Zuhörer.

Der Abend beinhaltet die wohlbekannten sphärischen Klänge von Land Über mit Katharinas wunderschönen Melodien und Texten.
Zu hören sein werden Rezitationen von u.a. Joachim Ringelnatz, Coverversionen von u.a. Elton John bis hin zu der oberhalb des Polarkreises entstandenen Version des schwedischen Weihnachtsliedes ‚Santa Lucia‘, welches das Trio 2016 für das nördlichste Musikfestival Europas arrangiert hat.


Samstag, 10.November 2018 – Tanz mit Disal-Dance (Familie Salden)

Beginn: 18:00

Liebe Tänzerinnen und Tänzer,

am 10.11. 2018 spielt Disal-Dance (wir haben uns mal umbenannt) um 18.00Uhr im Zickraer Kulturhof zum Volkstanz auf!

Es werden Kreis-, Ketten- , Gassen- und Partnerwechseltänze angeleitet. Zwischendurch gibts für die Paartänzer auch Mazurka, Polka und Walzer.

Alle Tänze sind leicht erlernbar, bei uns geht es um die Freude an der Bewegung und am Miteinander. Tanzpartner ist nicht erforderlich. Eintritt beträgt 10,00€, Kinder sind frei.

Wir freuen uns auf euch!

Peer & Anja Salden

Ihr könnt die Info auch gern weiterleiten/-sagen


Samstag, 3.November 2018 – Driftwood Holly

Beginn: 20:00

driftwood-holly


Es gibt Menschen, die kommen in unser Leben und lassen unsere Seele tanzen. Sie berühren uns mit ihrer Sicht der Dinge und wecken unsere Sinne für die feinen Weisheiten. Sie lassen unsere Welt heller strahlen, hinterlassen Spuren in unseren Herzen und wir sind niemals wieder wie vorher. Driftwood Holly ist so einer – das klingt groß, aber genauso ist es. 

Kein Wunder also, dass dieser Wirbelwind aus dem Yokon sich die Musiker seiner Band – Pavel Osvald, Jäcki Reznicek, Basti Reznicek und Adrian Dehn – zwar nicht wirklich gesucht hat, aber sie sich doch gefunden haben, weil es genau so sein sollte. 

Zusammen hatten sie ein unbeschreibliches Crowdfundig-Projekt für ein neues Album ins Leben gerufen, das getragen war von vielen begeisterten Freunden und zufliegenden Herzen. So wurde der Weg frei für die Waterland-Studios in Venedig. Mit dem neu entstandenen „Casanova-Album“ greift er nach den Sternen, wie er selbst über das Projekt sagt. Zu fünft wollten sie die neuen feinen Funkelsterne vom Driftwood-Holly-Musikhimmel einfangen und auf dem Album leuchten lassen, was ihnen auch mit Bravour gelungen ist und das begeisterte Publikum zum Auftaktkonzert der „Casanova CD-Release Tour 2018“ 

in der Christuskirche Lichtentanne mit standing ovation einfach bestätigte. 

Freunde, Hollyfizierte und solche, die es werden wollen, sind – wie schon beim Vorgängeralbum “Aura Borealis” – auch diesmal herzlich eingeladen, beim musikalischen Seelenzauber mit dabei zu sein, welcher am 03.11.2018 im Kulturhof in Zickra/b. Berga stattfinden wird als Bestandteil einer Tour von Sachsen und Thüringen bis an die Meeresküste.


Freitag, 26.Oktober 2018 – Fällt aus – Jailbreak

Beginn: 20:00

Jazzquintett aus Greiz – modern Jazz vom Feinsten
Ronny Kerl – g / Rudolf Kuhl – as, ts / Peer Salden – acl, bs / Harald seidel – B / Jens Wunderlich – dr

Das Fluchtauto wurde sichergestellt

Das Fluchtauto wurde sichergestellt

Die Jazzformation „jailbreak“ bringt, zum wiederholten und mit Spannung erwartetem Male, ihren Jazz zu Gehör. Seit 6 Jahren entwickeln die Musiker spannungsvolle Klangbilder beim zerlegen der Hörgewohnheiten. Dabei entsteht Meditatives und Grooviges – treibende Rhythmen und eruptive Improvisationen. Die Liebe zum Jazz, Spielfreude, Spontaneität und der Ausbruch aus Erwartetem – das ist „jealbreak“. Jedes Risiko, das die Musiker nehmen, geht ein in ihre Musik, schafft Optionen für neue Orientierungen und prägt das Wesen der Stücke, die sie spielen.

Unter das Foto:
Das Fluchtauto wurde sicher gestellt.


Freitag, 12.Oktober 2018 – Tim o’ Shea & Ciarán Wynne

Beginn: 20:00

RISH FOLK MUSIC & SONG from KILLARNEY CO. KERRY IRELAND

2 Guitars/2 Voices/2 Bodhráns (Irish drums)/Mandolin & Whistles

TIM O’SHEA: (Guitar/Vocal/Bodhrán/Whistles)
CIARÁN WYNNE: (Guitar/Vocal/Bodhrán/Mandolin)

2017-11-22 09.20.49 2

Tim O´Shea, einer der bedeutendsten Irish-Folk-Musiker, tourt seit 1992 regelmäßig auch durch Deutschland. In diesem Jahr wird er auf ausdrücklichen Wunsch wieder im Rahmen der Thüringer Jazzmeile bei uns im Kulturhof zu Gast sein. Zu Hause ist er in Killarney, im Südwesten von Irland. Sein einzigartiges Gitarrenspiel in Kombination mit dem ihm eigenen unverwechselbaren Gesang und guten Musikerfreunden an seiner Seite sorgen immer wieder für unvergessene Abende in gefüllten Häusern.

Ciarán Wynne ist ein moderner Irish Folk/Singer-Songwriter und lebt in der Nähe von Killarney, in Irland’s Südwesten. Geboren und aufgewachsen in Kildare, ist sein Stil stark geprägt von den dort heimischen Folk Heroen Christy Moore, Luka Bloom, Planxty, Donal Lunny, Liam óg Flynn & Damien Rice, um nur einige der bekanntesten zu nennen. Ciarán war und ist also immer umgeben von traditioneller irischer Folklore und allerbester Singer-Songwriter Tradition, selbstverständlich spürt man dies in jedem seiner Songs! Auch die irische Music Pub Szene ist Ciarán Heimat und Quelle stetig neuer Inspiration. Er tourte bereits durch Großbritannien, Kanada (dort lebte er fast 10 Jahre) USA, halb Europa und nun zum ersten mal auch Deutschland.

 


Samstag, 6.Oktober 2018 - Sonntag, 7.Oktober 2018 – Kunsthandwerkermarkt “Markt der schönen Dinge”

Beginn: 11:00

Zum 16. Mal verlegen zahlreiche Kunsthandwerker für zwei Tage ihr Atelier nach Zickra in den historischen Kulturhof. Auf dieser Messe der besonderen Art stellen ausgewählte Kleinproduzenten per Hand und mit Liebe Einzelstücke her, die bewundert und erworben werden können. Es erwarten Sie ca. 60 Aussteller wie z.B.Töpfer, Drechsler, Schmuckgestalter, Bildhauer, Korbmacher, Textilgestalter, Glasbläser, Seifensieder etc. und geben ihre Kunstfertigkeit preis. Weiterhin gibt es Puppen, Malerei und Grafik, Naturkosmetik, Tiffany, Floristik und vieles mehr.Der Markt mit dem besonderen Flair ist ein Ort der Begegnung und lässt Sie unmittelbar mit Schmuck- und Gebrauchsstücken aus sorgfältigster Einzelfertigung sowie deren Herstellern in Berührung kommen. Neben typischen Herbstprodukten wie Obst, Wein, Kräuter, Honig, Marmelade und Blumengestecke werden auch Käse, Fisch- und Wildspezialitäten angeboten.Begleitet wird der Kunsthandwerkermarkt von einem ausgewählten Kulturprogramm für Groß und Klein.

Vor allem an die Kinder ist gedacht. Dem Handwerker über die Schulter zu schauen ist aufregend. Noch aufregender ist es, selber Hand anzulegen. Es gilt, sich den „Kindergesellenbrief“ zu verdienen. An fünf verschiedenen Stationen können sich die Kinder in traditionellen Handwerkstechniken ausprobieren – z.B. Muldenhauen, Korbmachen, Filzen, Holzgestalten oder Seifenblüten – und werden dafür mit einem Stempel belohnt. Bei bestandener „Prüfung“ gibt es dann den Gesellenbrief.

Und weil ja schließlich Wochenende ist, soll das behagliche Sitzen bei Marktmusik im Hofcafé und in der Galerie bei Kaffee, Most, Bier und Großmutters Kuchenecken nicht fehlen.Das Team vom Kulturhof Zickra freut sich auf den Besuch von Jung und Alt und verspricht einen gelungenen Wochenendbummel.


Freitag, 28.September 2018 – WILHELM

Beginn: 20:00

Zwischen Indie-Folk und glückstrunkenem Pop

wilhelm-1Max Wilhelm (voc, git), Sebastian Stahl (dr, sounds) und Jannik Gehnen (git, b, keys) mischen folkige Akustik-Gitarren, druckvolle Basslinien, treibende Drums, rockige elektrische Gitarren, dreistimmige Satzgesänge und moderne Synthies zu einem rundum vollen und eigenen Sound. Und dort, wo alle musikalischen Einflüsse miteinander verschmelzen steht die Stimme von Max – charismatisch, ehrlich, mal laut – mal leise, in einem Moment schlichtend und beruhigend, im anderen zur Revolution aufrufend.



Freitag, 7.September 2018 – Tempi Passati

Beginn: 20:00

Lieder zum Wahnsinn der Gegenwart: Tempi Passatis “Teuflischer Plan”

“Die Welt steht Kopf. Und wir schauen Fernsehen.” Songwriter Raik Hessel bringt den Wahnsinn der Gegenwart mal wieder auf den Punkt – oder besser gesagt: auf Platte. Mit “Teuflischer Plan” legen Tempi Passati ihr mittlerweile viertes Album vor. Es ist gleichzeitig ihr Debüt auf dem Hamburger Label DerMenschIstGutMusik.”

Angesichts dessen, was heutzutage so um uns herum alles passiert oder eben nicht passiert, kann ich nicht einfach nur Liebeslieder schreiben”, sagt Hessel. “Ich denke zudem, Sinn und Form müssen gleichberechtigt sein – die Musik ist für uns genauso wichtig wie die Geschichten, die wir erzählen. Und wenn es nichts zu erzählen gibt, spielen wir eben ein Instrumental.”

Tempi Passatis neues Album zeichnet sich erneut durch einen Sinn für Songs, Spielwitz und genreübergreifende Arrangements aus. Nach dem Motto: Das Leben ist zu kurz, um nur einen Sound zu spielen. “Vielfalt statt Einfalt statt Belanglosigkeit”, heißt es im Stück “Diversität”. In der Tat speisen viele Quellen diesen Strom: ausgefeilter Folk, chansonesker Pop, Dub, Tex Mex, alternative Liedermacherei und klassische Singer/Songwriter-Kunst. Und doch behält der große Fluss stets seinen unverwechselbaren, wiedererkennbaren, eigenen Klang.

Neben ihrem Händchen für deutsche Liedtexte und globale Grooves sind Tempi Passati aber vor allem eins: eine Live-Band. Und die erlebt man am besten im Konzert.

Tempi Passati sind:
Raik Hessel (Gesang, Gitarren),
Peter Krutsch (Drums, Percussion),
André Heyer (Bass),
Johannes Uhlmann (Akkordeon, Synthesizer, Mandoline)


Freitag, 17.August 2018 – Engerling

Beginn: 20:00

engerling2012aVor 35 Jahren, im Februar 1979, erschien das 1. Album von Engerling bei Amiga und verkaufte sich allein bis 1989 weit über 100 000 mal und war damit das meist verkaufte Blues-Album der DDR !
Das legendäre Cover mit der Blues-Harp, die den Schnee zum schmelzen bringt, sorgte nach dem Extremwinter 79 für zusätzliches Aufsehen.
Seit nunmehr 39 Jahren ist die Band Engerling auf Tour.

www.engerling.de



Freitag, 10.August 2018 – byebye – „Eine dir unbekannte Band“

Beginn: 20:00

Die Songs von byebye packen jeden, der auch nur einen Funken Rhythmus im Blut hat. Die beiden Gitarristen haben ihren eigenen Groove, der einen fesselt, bis man an den deutschen Texten kleben bleibt. byebye steht für das Lebensgefühl ihrer Generation – das Duo genießt, elektrisiert, kritisiert und nimmt sich selbst aufs Korn.

Aufgepasst!

byebyeist„einedirunbekannteBand“-dasAlbumwar2016fürdenPREISDERDEUT- SCHEN SCHALLPLATTENKRITIK NOMINIERT und die Band ist nur live noch besser!
byebye ist Jury- und Publikumspreisträger beim„Deutschen Songcontest Troubadour 2015“ in Stuttgart, zweimaliger Landesmeister Hamburgs im Songslam 2014 und 2015, 20-facher Champion bei Liederma- cher-Slam-Wettbewerben deutschlandweit und Sieger des internationalen Singer-Songwriter-Wettbe- werbs in Berlin„Troubadour – modern minstrels“ 2013.

byebye war im Vorprogramm von Dota, Alin Coen, Sarah Lesch, Phrasenmäher und Colin Hay zu hören.


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10